Systemisches Coaching & Supervision * Mediation * Training

Coaching 1:1

Begleitet werden in Zeiten persönlicher Veränderungen, im Umgang mit herausfordernden Situationen, Unterstützung finden bei Entscheidungen oder bei Konflikten, wenn die andere Person sich einer  Konfliktklärung verweigert. Digital oder in Präsenz. Wertschätzend, lösungs- und ressourcenorientiert, systemisch.

Konflikte klären mit Mediation

Mediation ist ein strukturiertes Verfahren zur Konfliktlösung. Als zertifizierter Mediator unterstütze ich alle Konfliktparteien darin (wieder) konstruktiv miteinander zu sprechen, Klarheit über die Situation zu erlangen und eigenverantwortlich tragfähige  Lösungen zu (er)finden. 


Entscheidungen treffen mit Konsensmoderation

Entscheidungen im Sinne des Konsens- oder Konsentprinzip haben gemeinsam, dass sie von allen getragen werden. 
Ich moderiere Prozesse und biete Workshops an. Dabei arbeite ich empathisch, systemisch und soziokratisch.

Beratung für Wohnprojekte & Gemeinschaften

Gemeinschaften, selbstorganisierte, genossenschaftliche und  soziokratische Wohnprojekte  haben andere Bedürfnisse als vertikale Organisationen. Für diese besonderen Anforderungen benötigt es eine kontextsensible und systemische Prozessbegleitung.

Supervision im beruflichen Kontext Bildung & Soziales

Systemische Supervision – so wie ich sie verstehe – ist eine lösungs- und ressourcenorietierte Beratungsform im beruflichen Kontext. Mit einem wertschätzenden Blick werden Arbeitsbeziehungen, Interaktionsprozesse und Kommunikationsstrukuren betrachtet.




Training

Im Rahmen maßgeschneiderter Workshops biete ich einen klaren Rahmen zur Auseinandersetzung rund um die Themen Antidiskriminierung, Kommunikation, Konfliktprävention- und klärung, effektive und horizontale Formen der Entscheidungsfindung in Gruppen und Teams.

Lösungen für Wohnprojekte

"Ein stabiles Fundament bauen..."

Entscheidungen treffen mit Konsensmoderation & Kreisgespräch


Entscheidungen im Konsens oder Konsent zu treffen gehört mittlerweile zum Erfahrungsschatz von vielen Gruppen,  Vereinen und sozialen Bewegungen. Eine Entscheidung gilt als Konsens, wenn sie von alle Beteiligten mitgetragen werden kann. Wie das geht, ist Thema des Seminars.
Es werden Verfahrenswerkzeuge konsens-orientierten Entscheidens vermittelt und Herausforderungen besprochen. Als Grundstein oder Vertiefung geeignet.


Seminarinhalte: 

  • Konsensmoderation/ Kreisgespräch, Übung & Reflexion
  • Stimmungsbild, Entscheidung & Umgang mit Widerständen
  • Haltung & Kultur

Das 'Sozialplenum' - Methoden und Struktur für Konfliktprävention und -klärung in Gemeinschaften

Konflikte gehören zum Leben. Dennoch stellen sie Gruppen und gemeinschaftliche Wohnprojekte immer wieder vor große Belastungen und Probleme. Die Etablierung eines Austausch- und Klärungsraumes, eines sogenannten 'Sozialplenums', ermöglicht es zwischenmenschliche Probleme anzusprechen und eine konstruktiv-wertschätzende Kommunikationskultur zu erfinden. Damit die Freude am Miteinander erhalten bleibt und ihr gemeinsam weiter kommt. 


Seminarinhalte

  • Erprobung & Reflexion von Methoden zur Stärkung des Miteinanders, für emotionale Themen & zur Konfliktprävention.
  • Übungen & Impulse zu Kommunikation und Konflikten
  • Hinweise zu Ablauf, Struktur, & Vorbereitung.

Thorsten Endlein. Dialog und Konsens.

Das ist meine Mission - als Bildner, zertifizierter Mediator und systemischer Prozessbegleiter für Einzelpersonen oder Gruppen. Zu Hause in Freiburg - bundesweit tätig. 

 „Dialogisch sein heißt, sich für eine permanente Veränderung der Wirklichkeit zu engagieren.“


 (Paulo Freire)